Afrikanische braune Hausschlangen

Mit über 35 Jahren Erfahrung und Hunderten von Schlangen, Eidechsen und Amphibien, die diese Momente mit uns teilen, ist es sicher zu sagen, dass wir diese Art von herausgefunden haben. Einige Dinge, die wir durch Versuch und Irrtum gelernt haben, und andere durch endlose Forschung. Hier sind einige Tipps, was uns geholfen hat, diese schönen Kreaturen noch besser zu verstehen und zu pflegen.

 (Unsere Blogs teilen allgemeine Konzepte, Informationen und Erfahrungen bei der Haltung von Reptilien und Amphibien. Bitte verwenden Sie sie nicht als eindeutige Anleitung. Bevor Sie Ihr Tier erhalten, führen Sie gründliche Forschung oder konsultieren Sie einen Tierarzt in Ihrer Nähe.)

 

Was macht die afrikanische Hausschlange zu einem perfekten exotischen Haustier?

Nicht giftig zu sein ist ein grosses Plus für diese Schlangen. Sie sind schüchtern, wenn sie jünger sind, was die Handhabung noch einfacher macht. Da es sich um eine kleine bis mittelgrosse Schlange handelt, besteht ihre Ernährung aus kleinen Nagetieren, wie rosaroten Mäusen oder Fuzzy-Mäusen für die Jungtiere und jüngeren Schlangen, und grösseren Mäusen für die grösseren Schlangen. Die grösseren Schlangen werden nur alle zwei Wochen gefüttert, was natürlich bedeutet, dass sie nicht viel kosten, um zu füttern.

Sie werden fast allen Fehlern standhalten, die ein  Anfänger in der Kunst des Herping höchstwahrscheinlich machen wird.

 

Beisst die afrikanische Hausschlange?

Ein Bonus ist, dass sie eine ruhige Natur haben, sie  müssen sie wirklich irritieren, bevor sie zuschlagen, und wenn sie es tun, tut es nicht weh, hinterlässt keine Spuren und bricht die Haut nicht. Das bedeutet, dass  das Infektionsrisiko beleuchtet wird.

 

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen und in einer tiefen Pflegeblatt, die Ihnen bei der Pflege Ihrer afrikanischen Hausschlangehelfenwird.

  • Allgemeiner Name

Afrikanische braun house snake

 

  • Wissenschaftlicher Name

Boaedon Capensis

 

  • Allgemeine Informationen / Beschreibung

Die African  brown house  snake is eine kleine bismittlere,nichtgiftige  Schlange. As der Name staaten, es ist vor allem in  Sub-Saharan  Afrikagefunden. Obwohl sie eine der beliebtesten Schlangen als  exotische Haustiere auf der ganzen Welt gehalten sind.

Die African house  snake kann in verschiedenen Umgebungen gefunden werden, von trocken bis feucht sogar sandig bis grasland.

 

  • Grösse und Lebensdauer

Die African House Snake kann leicht bis zu 20  yOhr leben. Machen Sie sich bereit für ein langfristiges Engagement, wenn Sie sich entscheiden, sich eine dieser Schönheiten zu sichern. Sie können bis zu 1 bekommen. 5  meters, aber durchschnittlich ca. 1  meter für Weibchen  mit  den Männchen  wiegen  in  bei ca. 70cm.

 

  • Gefangenschaft

Dies African house  snake ist ohne Zweifelo ne der besserensnakes für einen Anfänger zu bekommen, oder wenn Sie auf der Suche nach einer Schlange, die leicht anihre Umgebung anpassen. Die African  house  snake klimatisiert leicht und macht sich zu Hause, bevor man "Schlange" sagen kann. Sie geniessen klettern, so fügen Sie eine harte Oberfläche Dekoration für sie zu klettern oder sonnen sie sich auf.

 

  • Gehäuse                  

Nach dem Schweizer Gesetz zur Haltung einer Schlange – Das Terrarium sollte die Länge des Körpers sein; die Breite und die Höhe sollte die Hälfte der Körpergrösse sein. Zum Beispiel, wenn Ihre Schlange 50cm gross ist, sollte Ihr Terrarium 50cm lang, 25cm breit und 25cm hoch sein. Dies ist die Mindestgrösse.

Denken Sie daran, wie die Schlange wächst, müssen Sie sicherstellen, dass die Grösse des Terrariums auch zu aktualisieren. Dieser Messstandard ermöglicht es, 2 Schlangen zusammen zu halten, so dass das Terrarium die Grösse der grösseren Schlange macht. Bitte beachten Sie die gesetzlichen Anforderungen Ihrer lokalen Regierung in Bezug auf das Gehege und die Grösse, bevor Sie ein Tier bekommen.

 

  • Bettwäsche

Die African  house  snakes sind glücklich mit jedem Substrat, das Sie für sie hinlegen. Sie können sie aufstellen, Kies, Zeitung, Moos, was auch immer Substrat Reptil safe ist, werden sie Sie dafür lieben.

 

  • Temperatur

In Gefangenschaft ist es besser, die afrikanische house  snake bei einer maximalen Temperatur zwischen 29-30 Grad Celsius und kalten Stellen zwischen 24-25 Grad Celsius zu halten. Aus Afrika kommend, mögen sie es ein bisschen heisser als normal.

 

  • Beleuchtung

Sie brauchen keinespezielle Beleuchtung zum afrikanischen  house  snake-Gehege hinzuzufügen, da sie nachtförmig sind. Sie müssen jedoch  have to etwas Licht hinzufügen, da sie zwischen Tag und Nacht und Jahreszeiten unterscheiden müssen. Im Sommer, lassen Sie das Licht für sie für 12 Stunden, in der  winter, verkürzen sie ihre Tageslichtzeit. (Dies ist auch wichtig für sie, um Zuchtzeiten anzugeben)

 

  • Verhalten / Natur

Die African house  snake ist die perfekte Anfängerschlange, da sie eine  ruhige Natur hat und sich leicht an ihre Umgebung und Umgebung anpasst.. Es ist ein bisschen ängstlich um Menschen, aber selten schlägt.

 

  • Handhabung

Die African house  snake halsschüchterne Natur, und obwohl man Leute, die gerne mit ihren Reptilien täglich kuscheln, dazu bringen, halten wir sie gerne ein bisschen natürlicher und stressfreier. Behandeln Sie sie, wenn Sie ihr Gehäuse reinigen müssen, für allgemeine Überprüfung oder Wartung. Aber sie werden es auch schätzen, wenn man sie einfach sein lässt, als ob sie noch in der Natur wären. Letztendlich liegt es an Ihnen, wie Sie mit Ihrem Reptil interagieren möchten, stellen Sie einfach sicher, dass Sie sie mit Sorgfalt, Liebe und Respekt behandeln.

 

  • Ernährung

Die African house  snake kann einmal pro Woche gefüttert werden. Die Grösse des Futters sollte nicht grösser als der dickste Teil des Körpers der Schlange’s bodysein. Ihre Ernährung besteht hauptsächlich aus Nagetieren. Im Allgemeinen werden Mäuse, aber einige der grösseren Schlangen für eine Ratte gehen. Die Babyschlangen können gefrorene rosarote Mäuse gefüttert werden (natürlich aufgetaut). Sobald sie zu eingefrorenen Feedern genommen haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, ihnen etwas anderes zu geben.

 

  • Zucht

Brutzeit ist spätwinterlich, kurz vor dem Frühling. Männchen können in ihrem ersten Jahr brüten, aber es ist besser zu warten, bis sie 18 Monate vor der Zucht sind. Weibchen sollten von der Zucht bis zum Alter von etwa 3 Jahren gehalten werden.

Afrikanische house  snakes können bis zu 4 mal pro Jahr brüten..  Die durchschnittliche Grösse pro Kupplung beträgt etwa 10-12 Eier. Grosse Gelege können bis zu 30 Eier sein.

Die Inkubationstemperatur liegt zwischen 26-28 GradCelsius. Die Eier sind etwa 4cm lang  und können zwischen 60-80 Tage dauern, um zu schlüpfen. Sie können erwarten, dass die Jungtier etwa 20cm gross sein wird.

Bitte achten Sie bei der Zucht und nur züchten, wenn Sie wirklich müssen. Stellen Sie sicher, dass die Babys ein Haus haben, in das sie gehen können, sobald sie geboren sind, denken Sie daran, dass bis zu 120 Häuser, die Sie finden müssen, sein können.

 

  • Vergiessen

Während Ihr African house  snake vergiesst, fügen Sie eine Box mit Feuchtigkeitssubstrat in seinem Gehäuse hinzu. Sie brauchen es nicht immer, aber es hilft, wenn sie sofort Linderung bekommen können und nicht nur, wenn Sie es bemerken.

 

  • Art / Farben

Die afrikanische Hausschlange wurde früher mit den  Lamprophiidenarten  gruppiert, heute sind sie mit der Boaedon-Art gruppiert..

In unserem day und  age sind die Möglichkeiten in derRegel endlos. Dasselbe gilt für die African  house  snake. They haben sich in die faszinierendsten Farben verwandelt, von Butter bis Albino  Anerythristic, Calico, Erythristic, Hypomelanistic, Ilumo, Patternless,  um nur einige zu nennen.. morphed  Diey haben kühne, dicke Streifen  (in der Regel eine cremige weisse Farbe),  die von der rostralen Skala dehnen,geht durch das Auges    den ganzen Weg bis zum Hinterkopf. Die Streifen auf ihrem Körper können sich voneinander unterscheiden, einige können entlang der Länge des Körpers laufen und andere von Seite zu Seite, diese Streifen können sogar berühren und verflechten. Sie können sogar ohne Streifen finden.

 

  • Gesundheit / Krankheiten

Die African house  snake ca leiden an Krankheiten und Beschwerdenwie: Atemwegserkrankungen (halten Sie Ausschau nach einem entzündeten Hals) sowie Milben. Sie können Ihre Haustierschlange zu Hause für die kleinen Probleme behandeln, sondern nehmen Sie es zu einem Tierarzt, wenn Sie unsicher sind.

Beteiligen Sie sich an einer Gruppe oder einem Forum, die die gleiche Leidenschaft wie Sie für Schlangen und Reptilien teilt. Dies ist auch sehr hilfreich, wenn Sie etwas Aussergewöhnliches über Ihre Schlange bemerken, und Sie sind nur auf der Suche nach allgemeinen Input oder Rat.